Über mich

Ich heiße Uli und bin gebürtiger Regensburger. Man sagt, dass mein Tag der ersten Zulassung der 19. September 1982 war. Nach dem Studium der Mechatronik (Dipl.-Ing.) und des Industrial Engineering (M.Eng.) an der Hochschule Regensburg, bin ich zur PVA MPS GmbH nach München gegangen, welche sich auf den Bau von Plasma-Anlagen für die Halbleiterindustrie spezialisiert hat.

 

Das bin ichDort war ich zuerst als Service-Ingenieur für den Kundensupport tätig. Im September 2013 wechselte ich in die Applikation, um als Prozess-Ingenieur in der kundennahnen Applikationsunterstützung und der Prozessentwicklung tätig zu sein. Dabei arbeitete ich sehr nah am Kunden vor Ort, vornehmlich im asiatischen Raum. 2017 genoss ich einen einjährigen Aufenthalt in den USA bei einer Schwesterfirma, der PVA TePla America Inc. Bis Januar 2018 war ich in Corona bei Los Angeles als Projektmanager im Vertrieb tätig (BLOG, extern).

Im März 2018 begann ein neues Kapitel in der Heimat, genauer gesagt bei der OSRAM OS GmbH. Am Standort Regensburg werden LEDs, Laser und Sensorik für verschiedene Geschäftsfelder entwickelt. Ich übernehme als Produktmanager Verantwortung für Produktfamilien im High Power Bereich und begleite diese sowohl strategisch, als auch operativ. Zudem verwalte ich das Chip-Geschäft für eine der vier Produktlinien bei OSRAM.

Es ist wohl nicht schwer zu erkennen, dass ich mich gerne mit Technik auseinandersetze. So schraube ich hin und wieder auch gerne selbst an meiner MONSTER.

Zu meinen Hobbies zählen vor allem mit den DUCATIs durch die Lande ziehen, Bogenschießen (Regensburger Bogenschützen e.V.), Festivals und mit Freunden weggehen und eine schöne Zeit haben.